Hier finden Sie die Termine und Berichte

von Garten- und Vereinsfeste sowie sonstige Veranstaltungen.......

+++++++++++++++++++++++++++++++++++

            

                                                                                                                                          
                                                     100 Jahre Kleingartenanlage „Am Schmelzbach“ e.V.

Im Kriegsjahr 1917 wurde am 02. Mai der Verein „Am Friedhof“ (heute „Am Schmelzbach“ e.V.) gegründet.
Frauen und Männer hatten sich gefunden, um eine Kleingartenanlage aufzubauen, in der sie Gemüse und Obst anbauen konnten und somit die Hungersnot etwas zu lindern. Im Oktober 1917 erhielten sie unterhalb des Bockwaer Friedhofes ein Stück Sauerland. Es wurde in Parzellen aufgeteilt, ein Aussenzaun errichtet und das Land urbar gemacht.
Zu Beginn stand der Obst- und Gemüseanbau im Vordergrund, später in den zwanziger Jahren entstanden die ersten Gartenlauben.
Im Laufe der Jahre wurde die Anlage erweitert und durch gemeinsame Arbeit das Gartenheim, Nebengebäude und ein Spielplatz errichtet, alle Gärten mit Trinkwasser und Elektroleitung versorgt.
Die Kleingärtner waren immer bestrebt, durch interessante Gestaltung der Gemeinschaftsanlagen auch für Erholung suchende Besucher Erlebnisbereiche zu schaffen, diese reichten vom Spielplatz über Kleintiergehege, Märchengarten, Kräutergarten bis hin zur Streuobstwiese.
Die Nähe zum Bergbau und der Hüttenindustrie prägte das Vereinsleben.Vor allem der Tag des Bergmanns war der Höhepunkt. Mit Gartenfesten und Blasmusik wird bis in die Gegenwart jährlich gemeinsam gefeiert.
Höhepunkte im Vereinsleben waren jedesmal die Teilnahme an den Wettbewerben. Viele Siege wurden errungen, dabei waren die Auszeichnungen im Wettbewerb „Gärten im Städtebau“ als Landessieger im Land Sachsen und die Erringung der Goldmedaille im bundesweiten Wettbewerb 2006 die absoluten Höhepunkte.
Die jährlichen Gartenfeste sind schon Tradition und im Juli 2017 feierten wir gemeinsam mit den Mitgliedern und Anwohnern das hundertjährige Jubiläum, wobei uns bei der Vorbereitung und Durchführung auch Firmen und Verwaltungen unterstützten.

Heidi Münch
1. Vorsitzende

                              


                                   ++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++